Schreiben am Wasser

MEINE PERSON.

lerne mich kennen.

 

ICH - KURZ UND KNAPP.

mein name ist lea und ich wurde im jahr 1992 in der nähe von aschaffenburg geboren. nach einigen umzügen bin ich schließlich in dresden gelandet und arbeite derzeit hauptberuflich als hr spezialistin. ich liebe das schreiben und kann tagelang in meinen geschichten versinken. ich denke, dass genau diese eigenschaft zu der nähe führt, die die leser und leserinnen beim eintauchen in meine bücher verspüren.

 

AUSZEICHNUNGEN.

05/2016

wettbewerb des verlags wekenmann bücher, licht & mehr (13. schreibwettbewerb für junge menschen) mit dem thema „neue heimat fern der heimat?“, 2. platz mit dem titel: „willkommen?“

05/2016

wettbewerb des freien verlags xun mit dem thema „drachen, schwerter, elfenglanz“ titel: „hoffnungsbringer“; veröffentlichung im buch „drachen, schwerter, elfenglanz“; isbn-13: 978-3842356771

02/2016

wettbewerb des verlags „in farbe und bunt“ mit dem thema „wer bin ich“ titel: „der auftrag des alten, des weisen, des einsiedlers“; veröffentlichung im corona-magazin 02/2016: „nur der himmel ist die grenze“

08/2013

wettbewerb des a. fritz verlags mit dem thema „ein drache im rotlichtviertel“ titel: „ihr name war na’imah“; veröffentlichung im buch „ein drache im rotlichtviertel“; isbn-13: 978-3944771014

01/2013

wettbewerb des aeternica verlags mit dem thema „diebesgeflüster“ titel: „paternoster“; veröffentlichung im buch „diebesgeflüster – das buch“; isbn-13: 978-3943739428

>> zum download.

11/2011

wettbewerb einer regionalen bibliothek mit dem thema „begegnungen am untermain“ titel: „2057“

10/2008

wettbewerb einer regionalen bibliothek mit dem thema „kriminalgeschichten am untermain“ titel: „suse, liebe suse“

 

MEHR ÜBER MEINE GESCHICHTEN.